VTLI

4-Port Ventil – 3 Eingänge; 1 Ausgang

mehr erfahren

VTLF

4-Port Ventil – 1 Eingang; 3 Ausgänge

mehr erfahren

VTLA

2-Port Ventil – 1 Eingang; 1 Ausgang

mehr erfahren

Ventile

Die GCE DruvaTEC Absperrventile werden in unserer druvaTEC- Baureihe sowohl als Leitungsabsperrventil als auch als Brauchgasabsperrventil bzw. Spülgasabsperrventil in unseren Entspannungsstationen eingesetzt. Sie wurden mit einem nominalen Durchfluss von 20 m3/h entwickelt.

Ihre Konstruktion und Entwicklung erfolgte unter Berücksichtigung der EN ISO 10297:2015 inklusive einer Sauerstoffausbrennprüfung. Zusätzlich zu den darin beschriebenen Prüfungen für den Typtest wurden die Ventile u. a. einem Lebensdauertest und einem Test zum mechanischen Explosionsschutz unterzogen.

Charakteristisch für unsere Absperrventile sind das kompakte Design, ihre Funktionalität und hohe Dichtigkeit im Sitz und nach außen. Durch eine 90°-Drehung des Handrades wird die Auf- bzw. Zu-Position erreicht. Die Auf-Position ist am Handrad grün gekennzeichnet, die Zu-Position rot. Mit einem Klick wird die Endposition hörbar gemacht. Einsetzbar sind unsere DruvaTEC Ventile für 300 bar in Zentralen Gasversorgungssystemen.

In Abhängigkeit von Anschlussklemmringverschraubungen kann sich der maximale Arbeitsdruck der Ventile auf 130 bar verringern. Die Ventile wurden einer Prüfung der elektrischen Aufladbarkeit unterzogen.

Bei der Verwendung eines der 4-Port Ventile können zudem im Rohrleitungssystem T- Stücke eingespart werden.

Die Modularität dieses Produktes wird unterstützt durch eine einfache Konfiguration der gewünschten Drücke und Anschlüsse in unserem Produktkonfigurator.

Highlights – Auf einen Blick:

Highlights Icon
Benutzerfreundlich
Highlights Icon
Einfach zu konfigurieren
Highlights Icon
Hohe Kompatibilität durch Modularität
Highlights Icon
4-port und 6-port Variante verfügbar